Die Zeit rast dahin…

Wahnsinn, es ist schon wieder Juni. Die Hälfte des Jahres ist fast rum und es passiert soooo viel…

Und dann bemerke ich, dass ich lange nicht mehr in meinem Blog gepostet habe, obwohl doch soviel passiert ist. Zum Beispiel war die BoundCon im Mai, wo ich meine erste Erfahrung mit einer Bullwhip gemacht habe.

Zur Erklärung: Die BoundCon ist die größte Fetischmesse Europas in München. Und eine Bullwhip ist eine extrem lange Peitsche, so, wie Indiana Jones eine hat… Ihr seht also, diese Erfahrung gehört eher zu dem Thema BDSM…

Aber auch sonst ist natürlich viel passiert, viele Erkenntnisse, die verstandesmäßig schon gar nicht mehr verarbeitet werden sondern einfach passieren.

Ganz interessant ist auch der Energiekegel, den ich mir neulich bestellt habe: http://www.energiekegel.de/

Schaut Euch die Seite mal an, was dort gesagt wird, stimmt! Ich habe das Teil bei mir auf dem Schreibtisch stehen und der Himmel ist seitdem wieder richtig schön tief blau. Und auch die Stimmung in meinem Umfeld hat sich deutlich verbessert.

Außerdem mache ich gerade eine Fastenkur. „Meisterreiniger“ nennt sie sich. Anstatt fester Nahrung trinke ich jeden Tag zwei bis drei Liter einer besonderen selbstgemixten Zitronenlimonade. Man nehme: Pro Liter Wasser eine Zitrone, 4-6 Esslöffel Zuckerrohrmelasse (mir schmeckt am Meisten „Appleford’s Melasse“, gibt es im Reformhaus oder Biosupermarkt…) und eine Messerspitze Cayenne Pfeffer, um die Verdauung anzuregen. Diese Art von Limonade enthält alle Wichtigen Vitamine und Spurenelemente, die der Körper braucht. Ansonsten wird mindestens 12 Tage nichts anderes als das konsumiert. Außer morgens und abends noch sowas wie Glaubersalz, in meinem Fall nennt sich das Produkt „F.X. Passage SL“ und gibt es in der Apotheke. Das alles spült den Körper gründlich durch und hält gesund. Ich halte euch auf dem Laufenden, was ich noch so für Erfahrungen mache damit.

Also, bis demnächst,

Eure Josephine

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar